Kreativcamp

Die Ferienfreizeit in Deulowitz unter dem Motto „KREATIV", setzte sich folgende Ziele:

  • soziales Lernen ermöglichen, Selbstwertgefühl stärken
  • kreatives Erholungsangebot im naturnahen Raum
  • experimentelles Erproben im Bereich Malerei und Grafik   

Unsere Kooperationspartner

Fabrik e.V.

Kunst Gilde e.V.

Touristenstützpunkt

 

Kreativcamp1

Kreativcamp2

Kreativcamp3

Kreativcamp4

Kreativcamp5

 

Das Kinder - und Jugendfreizeitzentrum und der Jugendclub „Zippel" vom Fabrik e.V. verbrachten kreative Ferien

 

14 Kinder aus beiden Einrichtungen trafen sich vom 28.7.-31.7.2009 im Touristenstützpunkt Deulowitz. Ein Erholungsangebot der besonderen Art, experimentelles Erproben im Bereich Malerei und Grafik, sowie viel gemeinsame Freizeit standen auf dem Programm.

Das Wetter und das idyllische Flair inspirierten uns gleich am ersten Tag den Spaltschnitt  eine schnelle, aber sehr wirkungsvolle Technik auszuprobieren. Anfängliche Skepsis schwand beim Blick auf wirklich tolle Endergebnisse.

Mit kleinen Dingen aus Styropor ging es am späten Nachmittag weiter.

Am Mittwochvormittag dann der Höhepunkt des Tages, Herr Bramburger unterwies unsere Kinder und Jugendlichen in die Kunst der Monotypie. Großes Staunen über die eigenen Fähigkeiten und über den Zauber der Farben wanderte durch die Reihen. Die Wäscheleinen füllten sich unter der Flut grafischer Kinderkunst.

Doch auch der Nachmittag hatte es in sich. Auf die Malschaukel fertig los, Bilder entstanden aus dem Zufall und dem Rhythmus der Bewegung, gespritztes Schwarz gab den Bildern noch Tiefe.

Fleißige Künstler wurden am Abend mit leckeren Bratwürsten verwöhnt.

Der Donnerstag war angenehm ruhig, letzte Arbeiten an den Styroporplastiken wurden fertig gestellt und man genoss den Sommerduft und niemand vermisste die Schnelligkeit des Alltags.

Langsam rückte der Abend mit der Ausstellung ins Blickfeld unserer Kinder. Jeder fieberte auf seine Weise dem Höhepunkt entgegen. Eltern und Großeltern kamen und staunten und erlebten gemeinsam einen tollen Sommerabend.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Bramburger und allen Eltern die unsere Einladung folgten. 

 

Kreativcamp6