Ausflug Naturkundemuesum Berlin

07.08.2017

Am Donnerstag, den 3.8. 2017 begaben sich 18 Personen auf eine Ferien-Forschungsreise ins Naturkundemuseum nach Berlin. Kinder und Jugendliche aus dem Kinder- und Jugendfreizeitzentrum, sowie vom Amt Schenkendöbern erlebten gemeinsam einen tollen Tag. In zwei Gruppen aufgeteilt, lernten die Teilnehmer bei einer Führung die Höhepunkte der Ausstellung kennen. Bei der Führung ging es auch um bedrohte und ausgestorbene Tiere. Wir haben uns den T-Rex namens Tristan und den auf der ganzen Welt bekannte Eisbären Knut angeschaut. Sehr interessant war die Sielmann Abteilung, wo man erst durch ein Monokel schauend die Filme auf den Monitoren sehen konnte. Neben der Ara Ausstellung fanden die Kinder und Jugendlichen auch die Mineralien absolut sehenswert. Zu guter Letzt ging es noch in den Museums-Shop, kleine Souvenirs erfreuten kleine Entdeckerherzen. Rund um ein gelungener Ausflug.